Mitglied werden

Beamtinnen und Beamte, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer des Zolls haben keine leichte Aufgabe. Jeder Tag hält neue, manchmal gefährliche Herausforderungen bereit. Damit der Dienst nicht noch schwieriger und belastender wird, brauchen sie einen starken Partner: die Gewerkschaft der Polizei (GdP). Wer Mitglied in der Gewerkschaft der Polizei ist, hat eine Entscheidung für seine Sicherheit getroffen. Und ist sich bewusst, dass seine persönlichen Interessen im Beruf von einer starken Gemeinschaft am besten durchzusetzen sind. Nur wenn wir zusammenstehen, können wir etwas bewegen – das ist das tragende Grundgefühl unserer GdP.

Wir engagieren uns insbesondere dafür, dass die Arbeits- und Lebensbedingungen verbessert werden, entwickeln u. a. das Beamten-, Laufbahn- und Versorgungsrecht sowie das Arbeitsrecht mit. Wir beteiligen uns an gesellschaftlichen und politischen Diskussionen, die für die innere Sicherheit relevant sind, machen auf Fehlentwicklungen in der Gesellschaft allgemein und im Zoll im Besonderen aufmerksam und fordern von der Politik entsprechende Reaktionen. Gleichzeitig sind wir durch unsere Vertrauensleute ganz dicht bei unseren Mitgliedern und können vor Ort in allen beruflichen Alltagsfragen weiterhelfen.

Wenn Sie noch nicht Mitglied der GdP sind, ist es höchste Zeit, an Ihre berufliche Perspektive und Ihre persönliche Sicherheit im Beruf zu denken und zu handeln: Im eigenen Interesse. Für unsere gemeinsamen Interessen.

 

JETZT BEITRETEN