Personalversammlung am 06.12.2018

Am 06.12.2018 fand die Personalversammlung für das 2. Halbjahr 2018 beim HZA Frankfurt am Main im Airport-Conference-Center des Frankfurter Flughafens statt, zu welcher der örtliche Personalrat geladen hatte.
Der Personalrat informierte in seinem Tätigkeitsbericht über seine Arbeit im letzten Halbjahr.

Der Dienstellenleiter gab Informationen aus der letzten Führungskräfte Klausur über den bevorstehenden Brexit und gab bekannt, dass er sich am 31.07.2019 in den Ruhestand verabschieden wird.

Für die Gewerkschaft der Polizei trat als Redner der Vorsitzende der Bezirksgruppe Zoll und Listenführer der Fraktion der GdP im Bezirkspersonalrat bei der Generalzolldirektion, der geschätzte Kollege Frank Buckenhofer auf.
Frank machte in seiner Rede auf die Probleme in der Zollverwaltung aufmerksam.

Die Vertreter der GZD gaben einen Personalausblick im Hinblick auf  2019 und informierten über neue externe Personalgewinnungsmaßnahmen.

Des Weiteren wurde durch den HPR mitgeteilt, das am 1. Mai 2019 die Beamtinnen und Beamten des einfachen und mittleren Dienstes (A6-A8) beurteilt werden (Die Besoldungsgruppe A9m sind hiervon ausgenommen, da nur der 15 Punkte Block abgeräumt wurde).

Zum Stichtag 1. September 2019 werden dann die Beamtinnen und Beamten des gehobenen Dienstes beurteilt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.